. .

Die Idee ist ganz einfach: Je mehr Gründe Sie bewerten, desto genauer
können wir Ihnen sagen, welche Gründe Sie noch nicht kennen.
jede neue Bewertung verfeinert das Ergebnis und liefert neue Gründe.
Atom-Spürhund

 

#51 Atommüll am Strand

Wiederaufarbeitungsanlagen sind radioaktive Dreckschleudern.
Zum lesen klicken

Die Wiederaufarbeitungsanlagen in La Hague (Frankreich) und Sellafield (Großbritannien) geben große Mengen radioaktiver Stoffe an die Luft, den Ärmelkanal und die Irische See ab. In der Umgebung der Anlagen ist die Blutkrebsrate (Leukämie) bei Jugendlichen bis zu zehn Mal so hoch wie im Landesdurchschnitt.

Greenpeace nahm vor einigen Jahren am Abflussrohr von Sellafield ein paar Schlammproben. Bei der Rückkehr wurden diese von den deutschen Behörden umgehend beschlagnahmt – es handelte sich schließlich um Atommüll.

als E-Mail versenden

weiterführende Informationen

http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=4427 Bericht über die Greenpeace-Messungen bei der WAA Sellafield http://www.boell.de/downloads/oekologie/Mythos_Weg_Inh_Buch_bearbeitet... (Kapitel III.3) – Studie „Mythos Atomkraft“ der Heinrich-Böll-Stiftung http://ausgestrahlt.de/fileadmin/user_upload/Broschueren/asse_gorleben...pdf Broschüre von .ausgestrahlt mit Fragen und Antworten zum Thema Atommüll http://www.youtube.com/watch?v=wY-ieuIvnnk&feature=related ARTE-Dokumentation „Albtraum Atommüll“

Schriftgröße ändernText verkleinern Schriftgröße ändernSchrift vergrößern
JETZT MIT BONUSGRÜNDEN